Zahnkronen für Bremen

Als Krone wird in der Zahnmedizin eine Überkronung eines erkrankten Zahnes bezeichnet. Dies wird oft notwendig wenn die Zahnsubstanz nachhaltig angegriffen wird, bspw. durch einen starken Kariesbefall. Zur Erstellung einer Zahnkrone wird vom Zahnarzt zunächst dir natürliche Zahnkrone präpariert. Hierbei wird der betroffene Zahn geschliffen. Im Anschluss daran wird ein Abdruck vom Zahn erstellt, welcher als Modell dient. Anhand dieses Modells wird dann die  künstliche Krone angefertigt, während dessen der bleibende Zahnstumpf mit einer vorläufigen Versorgung aus Metall und Kunststoff geschützt wird. Die fertige Krone wird dann nach einer Kontrolle auf Passgenauigkeit und Ästhetik mit Zahnzement auf den Zahnstumpf gesichert.